Biber (Natur Schule Seeland)

Mitten in Biel lebt eine Biberfamilie. Die grossen Nager haben sich an den Menschen gewöhnt und können relativ leicht fotografiert werden. Neben dem Biber widmen wir uns auch den anderen Bewohnern des Gewässerabschnitts wie Höckerschwan, Haubentaucher, Mittelmeermöwen und mehr.

Datum:
1. April - 31. August
Ort:
Biel
Dauer:
3 Stunden
Preis:

160.- Mitglieder Natur Schule Seeland

180.- Nicht-Mitglieder

Arten:
Biber, Haubentaucher, Höckerschwan

Kursziele

  • Du kannst den Biber aus nächster Nähe fotografieren
  • Du lernst etwas über die Verhaltensweise und das Leben der Biber
  • Du lernst Tricks, um spannendere Fotos von Tieren zu machen
  • Du kannst andere Bewohner im Biberrevier fotografieren

Kursdetails

Wir treffen uns abends am vorher abgemachten Treffpunkt in der Region Biel. Der Punkt ist sowohl per Auto wie auch per ÖV leicht zu erreichen. Von hier aus gehen wir zu Fuss zum Biber Revier. Die Biber verlassen ihre Burg in den Abendstunden und während wir an einem der besten Spots im Revier auf diese warten, können wir uns die Zeit mit Haubentaucher, Blässhühner, Höckerschwäne und andere Wasservögel mit deren Jungen vertreiben. Je nach Jahreszeit und Jahr kommen die Biber zwischen 7-9 Uhr aus ihrem Bau und in der Regel reicht das, um auch mit nicht allzu lichtstarken Objektiven noch gute Fotos zu machen.

Ausrüstung/ Anforderung

An Ausrüstung empfehle ich:

  • Kamera sowie ein Teleobjektiv mit mindestens 200mm Brennweite
  • Weitere Objektive (z.B. ein Weitwinkel) können sich ebenfalls lohnen
  • Stativ ist nicht zwingend notwendig – nimm das mit, was du dir gewöhnt bist
  • Optional: Mückenschutzmittel

Leistungen

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kursleitung durch Nicolas Stettler
  • Individuelle Betreuung
  • Zugang zu den besten Spots

Nicht im Preis inbegriffen sind:

  • An- und Abreise

Workshop buchen

{{ total }}

Im Moment leider nicht verfügbar